Nachsuchengespann

Nachsuche Bracke
Brandlbracke Fee v. Hócheiser (Foto: PorRo)

 

Für Nachsuchearbeiten im Bereich der Kreisgruppe Traunstein 
bietet sich folgendes Nachsuchengespann an.

 

Hundeführer:

Robert Portenkirchner
Jennerweg 6
83329 Waging am See

Hund: 

Bradlbracke weiblich
Fee v. Hócheiser
VGP Oktober 2018

 

Erreichbar unter 0151 1186 5982

Wichtige Formulare Download

Kreisgruppe Traunstein im BJV

Im Südosten Bayerns erstreckt sich der Landkreis Traunstein über eine Fläche von 1.534 km².
Vom hochalpinen Bereich im Süden, über das voralpine Hügel- und Seenland bis zu den landwirtschaftlich intensiv genutzten Flächen im Norden, gliedert sich die Landschaft vielfältig und abwechslungsreich. So vielfältig wie sich die Landschaft darstellt, gliedert sich auch das Jagdwesen. Gamswild in den Bergen, Rotwild in den Vorbergen und letzten Rückzugsgebieten in den voralpinen Mooren und in den Restauwäldern im Mündungsgebiet der Tiroler Achen in den Chiemsee, sowie das Rehwild, sind die Hauptschalenwildarten im Landkreis. In den letzten Jahren ist ein verstärkter Zuzug von Schwarzwild im Landkreis festzustellen.

Mehr erfahren