Wildunfall

Wildwechsel
Bild: pixabay.com


Wildunfälle sind leider unvermeidbar. Gerade in
den Jahreszeiten, in denen die Zeit umgestellt wird.

Wenn es dann doch passiert ist es gut zu wissen,
wie mit dieser Situation umzugehen ist zum Wohle
aller Beteiligten. 

Auf folgendem Flyer finden Sie nützliche Praxistipps
für den Fall eines Wildunfalls. 

 

Achtung-Wildunfall-BJV.pdf

Wichtige Formulare Download

Kreisgruppe Traunstein im BJV

Im Südosten Bayerns erstreckt sich der Landkreis Traunstein über eine Fläche von 1.534 km².
Vom hochalpinen Bereich im Süden, über das voralpine Hügel- und Seenland bis zu den landwirtschaftlich intensiv genutzten Flächen im Norden, gliedert sich die Landschaft vielfältig und abwechslungsreich. So vielfältig wie sich die Landschaft darstellt, gliedert sich auch das Jagdwesen. Gamswild in den Bergen, Rotwild in den Vorbergen und letzten Rückzugsgebieten in den voralpinen Mooren und in den Restauwäldern im Mündungsgebiet der Tiroler Achen in den Chiemsee, sowie das Rehwild, sind die Hauptschalenwildarten im Landkreis. In den letzten Jahren ist ein verstärkter Zuzug von Schwarzwild im Landkreis festzustellen.

Mehr erfahren